Der Elektromotor für die Werkzeugmaschine by Otto Weidling

By Otto Weidling

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Der Elektromotor für die Werkzeugmaschine PDF

Best german_8 books

Die Reichsfinanzgesetzgebung von 1913

Wenn die vorliegende Abhandlung es wagt, auch auBerhalb des Leserkreises der Annalen fiir soziale Politik und Gesetz gebung, in welchen sie zuerst erschien, Interessenten zu werben, so magazine der Beweggrund allein in der Bedeutung der Sache, der sie gewidmet ist, erblickt werden. Die Beschaffung der Deckung fiir die groBe Wehrvorlage von 1913, die dem ersten Schatz sekretar des Reiches, der aus der Finanzverwaltung selbst hervor gegangen conflict, in so iiberraschender Weise gelang, bildet einen Markstein in der Finanzpolitik des DeutBchen Reichel.

Verständliche Wissenschaft: Einführung in die anorganische Chemie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Boreout - Biografien der Unterforderung und Langeweile: Eine soziologische Analyse

Der in der Leistungsgesellschaft sozialisierte Arbeitnehmer ist es gewohnt, jede Minute seiner Zeit zu nutzen. Trifft er in seiner Arbeitswelt auf Strukturen, die einen Leerlauf provozieren, wird er dadurch belastet. Elisabeth Prammer zeigt, dass Boreout unter gewissen Bedingungen eine erwartbare Begleiterscheinung der modernen Arbeitswelt darstellt.

Extra resources for Der Elektromotor für die Werkzeugmaschine

Sample text

Es sei an dieser Stelle noch erwahnt, daB die normalen Leistungsmesser fur Dreh- oder Wechselstrom nur die Wirkleistung messen. 44. Auswirkung einerBlind(cos rp-Messer) fUr eine standige Kontrolle. stromkompensierung durch kaFur den Verbraucher ist es wichtig, festzustellen, ob pazitive Belastullg. I nrspriillgHeher Scheinstrorn, 1 bind urer nicht durch eigene MaDnahmen zur Verbesserung des spriillglicher illduktiver Blindcos rp gunstigere Gesamtstromkosten erzielen kann. Tech- strom, ({ ursprunglirhe Phasennische und zugleich wirtschaftliche Uberlegungen sind verschiebnng, Ib kap kapazitiver Blindstrom zur Verbcsserung der auch notig, wenn z.

Abb. 41). achten, daB die Bremsvorrichtung, das Gestange odeI' ein anderer Teil nicht irgendwie klemmt und dadurch verhindert, daB der Anker ganz angezogen wird. Beriihren sich namlich die Polflachen nicht, so nimmt die Spule einen unzulassig hohen Strom auf, durch den sie sehr schnell H8 beschadigt werden kann. Da del' Anker sehr schnell und dadurch scharf angezogen wird, miissen in den Bremsliiftern Luftpuffer sein. FUr die Bestimmung von Bremsliiftmagneten ist die Zugkraft und del' Hub maBgebend.

Die Kurve 5 zeigt das Anzugsmoment eines Motors mit Widerstand im Hilfsphasenkreis. Es betragt etwa 60 ... 100% yom Nennmoment und der Einschaltstrom etwa das 4,5 ... 6,5fache des Nennstromes. Das Anzugsmoment des Anwurfmotors ist jeweils als Vergleichskurve 1 dar- 37 Der Einphasen-Repulsionsmotor. gestellt. Del' AnlaBstrom betragt das etwa 3,6 ... 4fache des Nennstromes. Die Einphasenmotoren arbeiten mit annahernd gleichbleibender Drehzahl zwischen Leerlauf und Vollast, sind also fur den Antrieb in del' Werkstatt bestens geeignet.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 32 votes